DDPG 1 900x400 - Donald Ducks Playground (C64, 1984)

Donald Ducks Playground (C64, 1984)

Diesmal wird beim Spielen auch gleich etwas dazugelernt. Donald Ducks Playground, ein Spiel aus dem Bereich “Educational”, soll Kindern den Umgang mit Geld etwas näher bringen. Kein Anderer als Leisure Suit Larry Schöpfer Al Lowe hat dieses Schmuckstück designed, programmiert und auch gleich die Musik dazu gemacht. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht extrem herausfordernd, was jedoch aufgrund der Zielgruppe (Kinder im Volksschulalter) nicht verwunderlich und daher auch kein Negativpunkt ist. Donald ist chronisch pleite, möchte aber einen Spielplatz für seine Enkel Tick, Trick und Track aufbauen. Also muss Geld her, welches Donald durch einfache Aushilfsjobs dazuverdienen kann. Da das Entenhausener Arbeitsmarktservice anscheinend Nichts zu bieten hat, muss sich Donald selbst aktiv um einen Job kümmern. Also geht Donald auf eigene Faust auf Jobsuche und watschelt in die finanzielle Unabhängigkeit. Onkel Dagoberts Millionen Zu Beginn des Spiels steht Donald im Gewerbezentrum Entenhausens – ohne Bargeld. Da er sich offensichtlich nicht die Blöße geben und bei Dagobert betteln will, versucht er sein Glück bei insgesamt 4 Jobs, welche leistungsabhängig  entlohnt werden. Egal ob als Weichensteller, im Spielwarengeschäft, beim Obst-, und Gemüsehändler oder am Flughafen – die Job-Minispiele sind unterschiedlich genug, um nicht allzu schnell langweilig zu werden. Der Dienstvertrag der einzelnen Jobs läuft nach

vidgrabiba 900x400 - Bible Adventures (Sega MegaDrive, 1995)

Bible Adventures (Sega MegaDrive, 1995)

Wisst ihr was schlimmer ist, als über dieses Spiel etwas zu lesen? Genau – sich eine Podcastepisode darüber anzuhören – Retrogebet inklusive! Die komplette Episode findet ihr hier. Seid gegrüßt, Freunde der schlechtesten Videospielen aller Zeiten! Diesmal mit Bible Adventures. Ein christliches Videospiel, was kann da denn schon schief gehen? Dieses Machwerk, frisch aus der Mülltonne des siebenten Kreises der Hölle, schafft es nicht nur jeden Funken aufkommenden Spielespaß im Keim zu ersticken, sondern glänzt auch noch durch unpräzise Steuerung und unzählige Logiklücken. Hinterlegt mit der Hintergrundmusik eines Grundschul-Tonkünstlers sorgt der eitrige Auswurf dilettantischer Programmierkunst maximal für nicht beabsichtigte Lacher. Obwohl dieses Spiel nicht im “normalen” Handel erhältlich war habe ich gehört, dass Papst Johannes Paul II. persönlich sein Bedauern über das durch Bible Adventures verursachte Leid ausgesprochen haben soll – aber das ist nur ein Gerücht. Der alte Mann und das Meer Das erste der 3 wählbaren Spiele ist Noah´s Arche. Wie schlüpfen in die Rolle des für sein Alter unglaublich fitten Noahs. Schafe, Schweine, Ochsen und so weiter tummeln sich fröhlich in der näheren Umgebung der Arche. Unser niederträchtig neurotischer Noah hat nun die Aufgabe, sie alle in sein schwimmendes Holzverlies zu sperren. Super-Noah kann gleich mehrere Tiere auf seinem Kopf stapeln um Sie in